Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB’s)

 

 

Es gelten folgende Bestimmungen:

 

 

Allgemeines

 

  • Die Teilnehmer übernehmen für sich und ihre Gesundheit die volle Verantwortung
  • Gesundheitliche Probleme, Beschwerden oder eine Schwangerschaft sind der Lehrperson mitzuteilen
  • Für Garderobe und Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen. Wertsachen können im Regal im Yogaraum deponiert werden.
  • Mobiltelefone sind bitte ganz auszuschalten während des Unterrichts
  • Versicherung ist Sache der Teilnehmer

 

 

Abos

 

  • Gelöste Abos sind persönlich, nicht übertragbar und nicht rückerstattungsfähig
  • Die Laufzeit der Abos ist verbindlich. Bezahlte, aber nicht oder nur teilweise benutzte Abos verfallen nach ihrer Gültigkeitsdauer. Es besteht kein Anspruch auf Rückvergütung. 
  • Bei Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft können laufende Abos um die Dauer der Abwesenheit unterbrochen werden. Die Abwesenheitsdauer muss mindestens 4 Wochen betragen. Die Verlängerung muss im voraus schriftlich beantragt werden. Eine nachträgliche Verlängerung ist nicht möglich.  Ein entsprechendes Arztzeugnis ist beizubringen.  
  • Änderungen im Stundenplan oder beim Lehrpersonal können jederzeit erfolgen. Es besteht kein Anspruch auf Rückvergütung.  

 

 

Privatlektionen/Coaching

 

  • Vereinbarte Termine für Privatlektionen oder Coaching sind verbindlich. Eine Abmeldung muss 24 Stunden vor dem Termin erfolgen, sonst ist der volle Betrag geschuldet. 

 

 

Events/Workshops

 

  • Anmeldungen für Events und Workshops sind verbindlich. Diese sind bei Anmeldung zu bezahlen.
  • Bei einer Abmeldung weniger als 24 Stunden vor Beginn oder bei Nichterscheinen besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.
  • Es besteht die Möglichkeit einen Ersatzteilnehmer beizubringen.
  • Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt nur bei Krankheit oder Unfall gegen Vorweisung eines ärztlichen Zeugnisses.
  • Im Falle einer Absage durch den Veranstalter, wird der bezahlte Betrag rückerstattet.

 

 

Retreats

 

  • Anmeldungen zu Yoga-Retreats sind verbindlich. Der Gesamtbetrag ist bis zum angegebenen Zeitpunkt in der Ausschreibung vollständig zu begleichen. Eine entsprechende Anzahlung wird bereits bei Anmeldung fällig.
  • Bei Stornierung 90 bis 31 Tage vor Retreat-Beginn wird eine Stornierungsgebühr von 50 % des Gesamtpreises fällig. Bei Stornierung ab 30 Tage vor Retreat-Beginn ist der volle Betrag geschuldet.
  • Der Abschluss einer speziellen Reiseversicherung wird empfohlen zur Deckung der finanziellen Einbusse.
  • Es besteht die Möglichkeit einen Ersatzteilnehmer beizubringen. Die Umbuchungsgebühr hierfür beträgt Fr. 50.—. 
  • Im Falle einer Absage durch den Veranstalter, wird der bezahlte Betrag rückerstattet.  

 

 

Datenschutz

 

  • Die erhobenen persönlichen Daten werden ausschliesslich zum bestimmten Zweck verwendet.
  • Falls du unseren Newsletter mit aktuellen Informationen das Studio betreffend nicht erhalten möchtest, kannst du dich jederzeit davon abmelden. 

 

 

 

Liestal, Januar 2019

X
X