Du bist neu hier?

 

Erfahre alles wichtige auf einen Blick

Egal ob Neueinsteiger/in, Wiedereinsteiger/in oder Umsteiger/in – du bist herzlich Willkommen!

 

Hier findest du einige Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen:

Was ist Yoga?

Die Jahrtausende alte indische Lehre ist heute aktueller denn je. Das Wort Yoga kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Verbindung von Körper, Geist und Seele.

 

Yoga ist eine ganzheitliche Technik, welche auf körperlicher, emotionaler und mentaler Ebene wirkt. Stress und Hektik beherrschen heute unseren Alltag. Dies wirkt sich aus in einem unruhigen Geist, einem erschöpften Körper und dem Gefühl von Rastlosigkeit. Man verliert sein Gleichgewicht im täglichen Spagat, alles unter einen Hut zu bekommen.

 

Deine Balance zu finden und in Einklang mit dir zu kommen ist das Ziel der Yoga-Stunden. Es geht dabei um viel mehr, als um die perfekte Körperposition. Deine Individualität steht im Vordergrund. Du sollst dich nicht verbiegen müssen, weder körperlich noch persönlich, weder auf der Matte noch im Leben. Yoga ist für alle möglich, egal wie beweglich du bist.

 

Lerne Achtsamkeit dir selbst und anderen gegenüber, finde deine innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Was wir auf der Matte üben, soll dir auch im täglichen Leben helfen, gelassener mit den Turbulenzen des Alltags umgehen zu können.

 

Hier eine Auswahl der möglichen positiven Wirkungen, welche du bei einer regelmässigen Yogapraxis erwarten kannst:

 

  • Stressabbau und Entspannung
  • Stärkung der Muskulatur
  • Förderung der Beweglichkeit
  • Verbesserung der Haltung
  • Vertiefung der Atmung
  • Kräftigung des Rückens
  • Stärkung des Immunsystems
  • Verbesserung des Gleichgewichtssinns
  • Innere Ruhe und Ausgeglichenheit
  • Verbesserung der Schlafqualität
  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Entwicklung des Körperbewusstseins

Benötige ich Yoga-Vorkenntnisse?

Yoga-Vorkenntnisse sind nicht nötig. Ebenso ist Beweglichkeit keine Voraussetzung. Yoga ist kein Wettkampf. Jeder übt für sich und nach seinen Möglichkeiten. Gerne gebe ich dir auch Alternativen bei vorhandenen Bewegungseinschränkungen. 

 

Alle Lektionen sind für alle Levels geeignet. Ein Einstieg ist auch für Yoga-Neulinge jederzeit möglich. 

 

Gerne kannst Du bei Bedarf auch eine private Yogastunde buchen, falls dir das den Yoga-Einstieg vereinfacht. Kontaktiere mich zur Terminvereinbarung. 

Wie melde ich mich an?

Das Angebot der Lektionen umfasst unterschiedliche Bedürfnisse. Eine Übersicht sowie Beschreibungen der Stunden findest du im STUNDENPLAN. Melde dich für die gewünschten Lektionen direkt im ONLINE-KALENDER an.

 

Du  kannst entweder eine einzelne Lektion lösen oder hast mit dem Probeabo die Möglichkeit an 3 Lektionen zum Preis von 2 teilzunehmen. Du entscheidest selbst, ob du drei Mal dieselbe Lektion besuchen oder unterschiedliche Angebote des Stundenplans ausprobieren möchtest.

 

Wenn du dich nach den Schnuppereinheiten dafür entscheidest, weiterhin in die Yogastunden zu kommen, kannst du wählen zwischen einem 10er oder 20er Abo. Innerhalb der Laufzeit der Abos entscheidest du selbst, wann und wie oft du kommen möchtest.

Was ziehe ich an zum Yoga?

Bringe bequeme und dehnbare Sportbekleidung mit, welche dir eine gute Bewegungsfreiheit ermöglicht. Sportschuhe benötigst du keine, Yoga wird barfuss (oder in Socken) ausgeübt. Yogamatten und Hilfsmittel sind vor Ort zur freien Benützung vorhanden. 

Wie bezahle ich meine Yoga-Stunden?

Die einzelne Lektion oder das Probeabo kannst du vorab im ONLINESHOP erwerben oder du bezahlst direkt in bar vor Ort.

 

Auch die 10er und 20er Abo findest du im Onlineshop zum bestellen. Wähle entweder Banküberweisung, dann erhältst du die Bankdaten per Email zugestellt oder Barzahlung und bringe das Geld in die nächste Stunde in bar mit. 

 

Yoga soll dir gut tun und du sollst kommen können, wenn dir danach ist. Deshalb bist du bei mir frei von finanziellen Zwängen und fixen Monatsbeiträgen und bezahlst nur die Stunden, welche du effektiv besuchst. Mit den Abos geniesst du ebenfalls die Flexibilität, die Stunden zu besuchen, welche du gerade benötigst für dein Wohlbefinden und bist nicht an eine fixe Lektion gebunden. Zu beachten ist einzig die Abo-Laufzeit. 

Was sollte ich vor der Yoga-Stunde beachten?

Komme bitte ca. 10 Minuten vor Beginn der Lektion ins Studio, damit du in Ruhe ankommen und dich umziehen kannst. Ein Garderobenbereich steht dir dafür zur Verfügung. Duschen gibt es keine, aber falls du dich nach der Arbeit etwas frisch machen möchtest, findest du im Badezimmer Waschlappen zu deiner Verfügung. 

 

Gönne dir vor oder nach der Yogastunde eine Teepause in der Lounge. Wähle für deinen Genuss aus verschiedenen Sorten aus. Beachte bitte, dass im Yogaraum nur verschliessbare Getränkeflaschen erlaubt sind.   

 

Besten Dank für rechtzeitiges Erscheinen und fürs Ausschalten des Mobiltelefons vor dem Unterricht. Deine Wertsachen kannst du im dafür vorgesehenen Regal im Yogaraum deponieren. 

Wie muss ich bei einer Abmeldung vorgehen?

Falls du an einer gebuchten Lektion doch nicht teilnehmen kannst, melde dich bitte frühzeitig ab bzw. storniere deine Anmeldung im Online-Kalender. 

 

Bezüglich Gültigkeit der Abos sowie Vorgehen bei längerer Krankheit oder Unfall konsultiere bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB’s). 

Wird Yoga von der Krankenkasse bezahlt?

Durch meine Mitgliedschaft beim Schweizer Yogaverband sowie meiner Zertifizierung mit dem EMfit-Qualitätslabel, beteiligen sich einige Krankenkassen bei vorhandener Zusatzversicherung an den Kurskosten.

 

Bitte kläre eine allfällige Kostenbeteiligung direkt mit deiner Kasse. Auf Anfrage stelle ich dir beim Abo-Bezug gerne eine entsprechende Bestätigung aus. Ausgenommen davon sind die Probe-Abos.

Wenn deine Fragen noch nicht vollumfänglich beantwortet sind, melde dich gerne bei mir unter info@yogalotus-liestal.ch oder unter 079 366 20 26.

 

Beachte bitte auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB’s). 

 

Bis bald! Ich freue mich auf dich. 

Herzliche Grüsse

Bernadette

Zur Anmeldung
X
X